WOW-Day-Aktion: Sponsorenlauf

Großen sportlichen Ehrgeiz legten über 70 Siebt- und Achtklässler an den Tag, als es galt, zugunsten der Shanti Leprahilfe in Nepal eine möglichst große Spendensumme zu erlaufen.
Großzügige Sponsoren, lauffreudige Jugendliche, die bis zu 15 Runden à 800m liefen, ermöglichten es, dass über 2000 € nach Nepal fließen können.
Marianne Großpietsch, die Initiatorin dieser Einrichtung für die Ärmsten der Armen in Nepal, hatte die Shanti Leprahilfe in der Woche davor an der Schule vorgestellt.
Die Jugendlichen waren von ihren Schilderungen so ergriffen, dass allen klar wurde: hier wollen auch wir Hilfe leisten.
Wer weiß, was Frau Großpietsch für Verwendungsideen hat: neue „Pauls“ – innovative Trinkwasserfilter, Anschaffungen für die kleine Waldorfschule, erdbebensichere Häuser,…. vieles wartet dort im fernen und armen Nepal darauf, verwirklicht zu werden.
Wir freuen uns auf die nächsten Nachrichten von dort!

Fotos: Sabine Thoma