“MitMachSchule”

 

Liebe Eltern,

möchten Sie gern mit Freude an der schulischen Entwicklung Ihrer Kinder teilhaben? Möchten Sie gern ein vielseitiges und lernfreudiges Arbeitsklima an unserer Schule erleben? Sollen Freude und Leichtigkeit in gemeinschaftlichen Projekten den Schulalltag bereichern?

Würden Sie gern öfter anderen Eltern begegnen oder andere Kinder kennenlernen?

Oder möchten Sie vielleicht einmal etwas ganz Neues ausprobieren, neue Erfahrungen sammeln, Ihre persönlichen Fertigkeiten erweitern oder Ihre beruflichen Fähigkeiten einbringen?

Wenn Sie eine dieser Fragen bejahen können, dürfen Sie sich freuen, Eltern an der Freien Waldorfschule Filstal zu sein, denn hier gibt es den Arbeitskreis „MitMachSchule“. Dieser besteht aus: Thomas Bazlen, Caroline Niklaus und Kerstin Knödler. Koordinationspartner aus der Lehrerschaft ist Herr Dr. Lederbogen. In jeder Klasse gibt es mindestens einen Klassenkoordinator für die MitMachSchule, im Allgemeinen die ELK-Vertreter. Diese fungieren als Schnittstelle zwischen uns und den Eltern der jeweiligen Klasse.

Die Tätigkeit des Arbeitskreises „MitMachSchule“ ist uns persönlich wichtig, weil wir ein Vorbild zu unserem Leitgedanken „Erziehung durch Selbsterziehung“ bieten möchten. Wir möchten gern ermöglichen, dass all das Potenzial, Engagement und die Fähigkeiten, die in der Elternschaft vorhanden sind, umgesetzt werden können. Dabei ist uns die Gemeinschaft, die gegenseitige Unterstützung, die Begeisterung für die Schule als Wohlfühl- und Wachstumsort wichtig. Wir möchten Interesse wecken, Impulse geben, Ideen sammeln und Kräfte kanalisieren. Dieses wird jedoch nur möglich sein mit Ihrer Unterstützung und dem Engagement jedes Einzelnen. Kein einziger Beitrag kann „zu klein, zu wenig, zu…“ sein. Es spielt keine Rolle, ob Sie viel oder wenig Zeit einbringen, jede einzelne Stunde ist ein kostbarer Einsatz. Wir unterstützen Sie gern bei der Koordination mit dem richtigen Ansprechpartner, der Ihnen helfen kann, Ihre Idee umzusetzen.

Sie haben nun eine Idee für Projekte, die Sie an der Schule gern anbieten würden? Wir helfen Ihnen dabei, den Kontakt zu anderen herzustellen, damit Sie Ihre Idee leichter umsetzen können. Wir werden alle eingehenden Ideen dankbar aufnehmen, schriftlich festhalten, den Verlauf verfolgen und dokumentieren. Falls Sie sich einbringen möchten, aber Ihnen spontan nichts einfällt, finden Sie hier  Anregungen. Oft besteht dringender Bedarf an Unterstützung.

Wenn Sie ganz spontan eine Idee haben, was Sie gern einbringen würden, senden Sie uns doch einfach eine Email: MitMachSchule@waldorfschule-goeppingen.de.

Mit herzlichem Gruß, Ihr Arbeitskreis „MitMachSchule“

Hinweis August 2018: Aufgrund des Ausscheidens zweier Mitglieder ruht das Gremium Mitmachschule bis auf weiteres. Neue Mitglieder sind gerne willkommen.