Matinée: Harfen-Duo “Cordaliante”

mit Eva Maria Bredl und Flora Babette Kick

Mit den 94 Saiten ihrer mannshohen Instrumente wollen Eva Maria Bredl und Flora Babette Kick ihr Publikum verzaubern und haben dafür einen Namen gefunden: Duo Cordaliante – als Wortkreation aus „Corda“ (die Saite) und „ammaliante“ (verzaubernd). Seit einigen Jahren spielen die beiden Harfenistinnen zusammen und gestalten zahlreiche Konzerte in der Region.

Ein farbenreiches und stimmungsvolles Konzert ist garantiert, wenn die seit tausenden von Jahren bekannte Harfe gleich im Doppel zum Einsatz kommt.
Das Duo Cordaliante entlockt den Harfen einen berauschenden Klangteppich, vom kraftvoll strahlenden Arpeggio bis hin zu filigranen Flageolettönen.
Und so „vielsaitig“ wie die Instrumente ist auch das Programm, das Besonderheiten vieler Stilrichtungen zum Klingen bringt.
Sowohl Originalwerke für zwei Harfen von Bernard Andres, Jean-Baptiste Cardon, und Franz Poenitz, als auch Bearbeitungen von Enrique Granados, Isaac Albeniz und Bedrich Smetana stehen auf dem Programm.