Schulküche

Wir bieten täglich ein vegetarisches und ein Fleischgericht an.
Die Menüs werden frisch zubereitet, es werden überwiegend Lebensmittel aus nachhaltigem Anbau, in Bio und Demeterqualität verarbeitet.
Zu unseren Hauptlieferanten zählen: Biolandhof Bidlingmaier, Demeter Felderzeugnisse GmbH, Transgourmet GmbH und die Bäckerei Gehrer.

Essensmarken sollten morgens ab 7.45 Uhr in der Schulküche gekauft werden.
In Ausnahmefällen (z.B. beim Zuspätkommen mit dem Bus, Arztbesuch oder ähnliches) kann in der großen Pause von 9.40-9.50 noch eine Marke gekauft werden.
Die Essensmarke muss zum Mittagessen mitgebracht werden – ohne Marke kein Essen.
Sollte der Nachmittagsunterricht  kurzfristig ausfallen, oder der Schüler/in wegen Krankheit nicht daran teilnehmen können, kann die Marke am selben Tag gegen einen Wert-Chip (kein Bargeld) eingetauscht werden. Mit diesem Chip kann sich der Schüler/in an einem beliebigen Tag morgens wieder eine Essensmarke kaufen.
Bei Fragen wenden Sie sich vertrauensvoll an unseren Küchenleiter Herrn  Martin Binder.
Sollten Probleme mit Allergien (z.B. Laktose oder Gluten) bestehen, sprechen Sie ihn einfach an; wenn die Möglichkeit besteht, werden wir gerne darauf Rücksicht nehmen.

Zum aktuellen Menü-Wochenplan.